Primetime-Check

Samstag, 30. Juli 2011

von
Wie ist es für die dritte Ausgabe der ProSieben-Spielshow «17 Meter» gelaufen? Konnten RTL und Sat.1 mit ihren Filmen dagegen halten? Und welche Quoten fuhr kabel eins mit «Navy CIS» ein?

Den ungefährdeten Sieg in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer hat RTL am Samstag eingefahren. Der Spielfilm «Push» kam auf 2,76 Millionen Gesamtzuschauer und 10,4 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe reichten 1,68 Millionen Zuschauer für 17,5 Prozent. «Blade II» wollten im Anschluss noch 1,77 Millionen Menschen sehen, der Marktanteil beim jungen Publikum sank auf 15,4 Prozent. Auf Platz zwei des Tagesrankings kam Sat.1 mit dem Animationsfilm «Jagdfieber 2», der von insgesamt 2,40 Millionen Menschen gesehen wurde. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte Sat.1 einen guten Marktanteil von 14,5 Prozent. Der Audience-Flow zum nachfolgenden Film «James Bond 007 - Lizenz zum Töten» funktionierte dann aber überhaupt nicht. Der Agenten-Streifen wurde nur noch von 1,40 Millionen Menschen angesehen, 8,6 Prozent bei den Werberelevanten waren die Folge.

ProSieben schickte derweil die dritte Ausgabe seiner Spielshow «17 Meter - Wie weit kannst Du gehn» mit den Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt auf Sendung. Doch das Format gab im Vergleich zu den ersten beiden Sendungen viele Zuschauer ab. Insgesamt schalteten 1,91 Millionen Menschen ab drei Jahren ein und bescherten dem Sender 7,2 Prozent Marktanteil. 1,30 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten dennoch für gute 13,6 Prozent Marktanteil. Danach wollten noch 1,46 Millionen Zuschauer eine neue Folge von «comedystreet XXL» sehen, dies führte beim jungen Publikum zu ebenfalls ordentlichen 12,1 Prozent. Kein Glück hatte RTL II mit dem Film «Prinzessin Ithaka», der von lediglich 0,64 Millionen Menschen ab drei Jahren gesehen wurde, der Markanteil in der Zielgruppe belief sich auf desolate 3,7 Prozent.

Den Tagessieg bei allen Zuschauern machten unterdessen ARD und ZDF untereinander aus. Das Erste schickte zur besten Sendezeit den Streifen «Schicksalstage in Bangkok» über die Bildschirme, 3,99 Millionen Menschen interessierten sich für den Film. Der Marktanteil lag bei starken 15,0 Prozent. Bei den jungen Zuschauern sorgten 0,73 Millionen Zuschauer für 7,7 Prozent. Für das ZDF lief es mit Volksmusik sogar noch ein kleines bisschen besser. «Wenn die Musi spielt - Open Air» kam auf insgesamt 4,28 Millionen Zuschauer und 16,4 Prozent Marktanteil - so viele Zuschauer hatte keine andere Sendung am Samstag in der Primetime. Beim jungen Publikum fiel die Übertragung mit 3,9 Prozent Marktanteil erwartungsgemäß durch.

Nicht punkten konnte VOX, wo man auf die ersten beiden Teile von «Shark Swarm - Angriff der Haie» setzte. Teil eins wollten nur 1,02 Millionen Menschen sehen, den zweiten Film sahen ab 22.04 Uhr schließlich 1,18 Millionen Zuschauer. Mit Marktanteilen von 5,1 und 6,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen wird der Kölner Privatsender nicht zufrieden sein. Zumal es beim Konkurrenten kabel eins deutlich besser aussah, mit vier Folgen von «Navy CIS» stiegen die Quoten im Verlauf des Abends hier immer weiter an. Waren um 20.15 Uhr noch 1,29 Millionen Menschen mit dabei, waren es eine Stunde später schon 1,61 Millionen. Der Marktanteil in der Zielgruppe stieg von 6,2 auf 8,4 Prozent. Den Höhepunkt nach den Zuschauerzahlen markierte die dritte Folge mit 1,78 Millionen Zuschauern und 10,7 Prozent. Für die letzte Folge des Abends sah es mit 11,5 Prozent aber ebenfalls richtig gut aus, 1,47 Millionen Menschen ab drei Jahren ließen sich die Serie ab 23.17 Uhr nicht entgehen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/51133
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 und RTL punkten mit Spielfilmennächster ArtikelOliver Pocher wird Sky-Moderator

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sandra Baumgartner
RT @SophiaFloersch: Aktuelle Zwischeninfo: Das Ärzte-Team arbeitet bewusst langsam, um Risiken zu vermeiden. Der bisherige OP-Verlauf sei g?
Sky Sport Austria
.@SophiaFloersch musste sich am Montag einer stundenlangen OP unterziehen die aktuell noch andauert! #Formula3 https://t.co/7cTnuSP9Y2
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung