Quotennews

Fußball-Frauen elektrisieren Deutschland

von
Es ist wieder Fußball-WM: Das Spiel Deutschland gegen Kanada war die meistgesehene Sendung des Sonntags. Auch Formel 1 war gefragt.

Tolles Wetter, toller Sport im Fernsehen – so stellen sich viele Deutsche den Sonntag vor. Der Sporttag begann bei RTL mit der Übertragung des Formel-1-Rennens aus Valencia, wo heuer der Große Preis von Europa ausgetragen wurde. Ab 14.00 Uhr schalteten 6,35 Millionen Menschen ab drei Jahren ein – die Gesamtquote betrug 38,3 Prozent. Die Gesamtreichweite lag somit leicht unter der, die beim Kanada-Grand-Prix zwei Wochen vorher ermittelt wurde. Das Regenrennen kam damals auf knapp 6,9 Millionen.

Bei den Umworbenen verfolgten an diesem Sonntag 34,7 Prozent das Geschehen auf der Rennstrecke: 2,35 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren waren dabei. Zeitgleich begann die Frauen-Fußball-WM – das erste Spiel wurde um 15.00 Uhr angepfiffen – auch hier ließen sich die Quoten bereits sehen. Nigera gegen Frankreich erreichte 19,9 Prozent Marktanteil bei allen und 14,3 Prozent beim jungen Publikum. Insgesamt sahen 3,21 Millionen Menschen ab drei Jahren zu.

Dafür schossen sie ab 18.00 Uhr förmlich durch die Decke. Beim Ersten dürfte man sich freuen, war doch bis zuletzt unklar, wie viel Interesse die Frauen-WM letztlich generieren wird. Angesichts der Tatsache, dass schon das erste Vorrundenspiel auf 14,09 Millionen Zuschauer ab drei Jahren kam, darf man sich bei ARD und ZDF auf weitere richtig hohe Quoten freuen – vor allem, wenn es dann in die K.O.-Phase geht. Das Erste kam ab 18.00 Uhr auf genau 58 Prozent Marktanteil.

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen waren die Quoten spitzenmäßig: 4,89 Millionen Zuseher dieses Alters bescherten der öffentlich-rechtlichen Station 51,6 Prozent Marktanteil. Die «Tagesschau»  direkt im Anschluss holte noch 13,11 Millionen Zuschauer. Dieser Sonntag war also ein sehr guter Tag für den Frauenfußball. Das Erste holte am Sonntag im Schnitt 23,6 Prozent Tagesmarktanteil bei allen, bei den 14- bis 49-Jährigen war man mit durchschnittlich 16,5 Prozent Marktführer.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/50407
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMax lädt Mp3s runter!nächster ArtikelSamuel Koch beschert «Peter Hahne» Topquote

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung