Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

RTL II schickt Primetime-Scripted-Reality on Air

«Liebe im Paradies», das eigentlich schon im Frühjahr laufen sollte, geht nun im Hochsommer an den Start.

Viel umgebaut wurde jüngst beim Münchner Privatsender RTL II. Deshalb mussten die beiden deutschen Eigenproduktionen «Liebe im Paradies» und «MEK-8» (von den «Cobra 11»-Machern) auch einige Zeit im Archiv bleiben. Eine Ausstrahlung der Formate war zunächst schon für Frühjahr 2011 vorgesehen.

RTL II hat sich auch bislang noch nicht zu einem genauen Sendetermin der Projekte geäußert. Quotenmeter.de weiß aber: Nun steht ein Ausstrahlungstermin fest. «Liebe im Paradies» wird im August 2011 starten – zur Ferienzeit, wenn die Menschen ohnehin im Urlaubsfieber sind und Lust haben auf mehr oder weniger romantische Urlaubsstorys. RTL II bestätigt diesen Termin noch nicht. Aus Grünwald heißt es weiterhin, es stehe noch kein genauer fest.

Das Format kommt von Stampfwerk, die bei RTL auch derzeit wieder Erfolge mit «Die Schulermittler» feiern. Wiederholungen der Sendung erreichten teilweise 25 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und mehr. Gedreht wurde «Liebe im Paradies» im vergangenen Jahr auf der Urlaubsinsel Ibiza. Es ist die erste Scripted-Reality, die für die Primetime entwickelt und hergestellt wurde. Der genaue Sendetag des Formats ist noch nicht bekannt.

20.06.2011 09:59 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/50299

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Liebe im Paradies ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Dexter, Vor dem Sturm

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Maik Nöcker
Kann jemand mal das Transferfenster schließen? Es zieht (sich).
Marcus Jürgensen
RT @kucze22: Bonne chance, @Jacques_Zoua! ?@ligainsider: #Zoua beim Medizincheck von #Erciyesspor. [Bilder via DHA/Sporx TV] #HSV http://t.?
Werbung

Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung