Primetime-Check

Montag, 9. Mai 2011

von
Konnte sich der ProSieben-„Mission-Monday“ erholen? Sind die Sat.1-Serien weiter tonangebend? Wie lief es für «Big Brother»  & Co. bei RTL II?

Bei RTL konnte Günther Jauchs «Wer wird Millionär?» einmal mehr die meisten Zuschauer insgesamt erreichen. 5,67 Millionen Bundesbürger schauten die Quizshow, die auf 19,3 Prozent Marktanteil aller Zuschauer kam. In der wichtigen Zielgruppe lief es aber nicht ganz so rund: Hier wurden nur 15,2 Prozent Marktanteil gemessen. Nur 1,73 Millionen Junge haben zugesehen, die Jauch-Show befand sich damit wie schon in der Vorwoche unter dem RTL-Senderschnitt. Im Anschluss war die zweite Folge von «Vermisst» von 5,20 Millionen Zuschauern und 17,6 Prozent des Gesamtpublikums gesehen worden. Bei den Jungen wurden leicht bessere 16,8 Prozent Marktanteil erreicht, während nunmehr 2,02 Millionen Werberelevante zuschauten.

Die zweithöchste Reichweite generierte das ZDF mit «Die Hebamme – Auf Leben und Tod». Der Film hat insgesamt 4,68 Millionen Zuschauer angelockt. 15,7 Prozent Marktanteil des Gesamtpublikums standen dem Mainzer Sender zu Buche. Der ZDF-Film war ein Erfolg. Von den jungen Menschen sahen 1,09 Millionen zu. 9,2 Prozent Marktanteil wurden in der wichtigen Zielgruppe verbucht. Das «heute-journal» im Anschluss hatte noch 4,07 Millionen Zuschauer erreicht. Ebenfalls gute 14,2 Prozent Marktanteil konnten gemessen werden. Das Nachrichtenformat sahen 1,01 Millionen Werberelevante. Ordentliche 8,6 Prozent Marktanteil der 14- bis 49-Jährigen konnte das «heute-journal»  einfahren. Die ARD hatte «Erlebnis Erde» um 20.15 Uhr auf Sendung geschickt, das 2,52 Millionen Bundesbürger interessierte. Das Erste generierte 8,6 Prozent Marktanteil aller Zuseher. Insgesamt 0,53 Millionen junge Menschen bei 4,7 Prozent Marktanteil hatten zugesehen. «Deutschland isst…mit Tim Mälzer» fand danach 2,28 Millionen Zuseher. Das Format konnte 7,4 Prozent Marktanteil aller Zuschauer erreichen.

Tagessieger beim jungen Publikum war die Sat.1-Serie «Der letzte Bulle», die am Montagabend unverändert 3,59 Millionen Zuschauer unterhalten konnte. Beim werberelevanten Publikum konnten sehr gute 17,9 Prozent Markanteil erzielt werden. 2,04 Millionen der Umworbenen schalteten ein. «Danni Lowinski» begrüßte im Anschluss 3,16 Millionen Zuschauer, darunter 1,91 Millionen Werberelevante. In der wichtigen Zielgruppe kam die zweite Sat.1-Serie auf ebenfalls sehr gute 15,8 Prozent Marktanteil und belegte Rang Drei in der Primetime. Der ProSieben-"Mission-Monday" konnte sich derweil leicht verbessern. «Primeval» interessierte ähnlich wie in der Vorwoche insgesamt 1,71 Millionen Bundesbürger. Mit 10,9 Prozent Marktanteil der 14- bis 49-Jährigen lag «Primeval»  aber nur noch leicht unter dem ProSieben-Schnitt. Im Anschluss hatte auch eine neue Folge von «Eureka – Die geheime Stadt» denselben Wert erzielt: Auch hier wurden 10,9 Prozent Marktanteil der Junge gemessen. Die US-Serie zählte 1,70 Millionen Zuschauer, darunter 1,32 Millionen der 14- bis 49-Jährigen. Die Montag-Serien bei VOX hatten da knapp das Nachsehen: 2,13 Millionen Zuschauer und 9,7 Prozent des werberelevanten Publikums sahen eine neue Folge von «CSI: NY». Im Anschluss schalteten 2,25 Millionen Zuschauer «Criminal Intent» ein, das beim jungen Publikum auf 9,9 Prozent Marktanteil kam.

Immer noch gut lief der Montagabend für RTL II: Das Reality-Format «Teenie-Mütter – Wenn Kinder, Kinder kriegen» hatte 1,40 Millionen Zuschauer erreichten können. Die Reality-Doku war mit 9,3 Prozent Marktanteil der Jungen war für die Münchner Fernsehstation abermals ein Erfolg. Ab 21.15 Uhr konnte die Live-Show «Big Brother 11» ebenfalls punkten. Gute 9,1Prozent Marktanteil der Werberelevanten schaffte die elfte Staffel des Großen Bruders. 1,33 Millionen Deutschen waren insgesamt interessiert, darunter befanden sich 0,96 Millionen im Alter von 14 und 49 Jahren. kabel eins hatte auf den Spielfilm «National Security» gesetzt, der 1,02 Millionen Zuschauer anlockte. Beim werberelevanten Publikum kam der kleine Sender nur auf 5,9 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49519
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Unter Uns» holt beste Quote seit Jahrennächster ArtikelUpfronts 2011 FOX & The CW: Wer darf bleiben? Wer muss gehen? Wer zittert noch?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung