Quotennews

«Tatort» mit bestem Wert seit mehr als 15 Jahren

von
Mit mehr als elf Millionen Zuschauern hat der Münster-Ableger des «Tatorts» am Sonntag die höchste Reichweite seit mehr als fünfzehn Jahren erzielt.

Freude bei der ARD: Die ohnehin guten «Tatort»-Quoten sind am Sonntag nochmals deutlich übertroffen worden. Möglich machten das Kommissar Thiel (Axel Prahl) und Professor Boerne (Jan Josef Liefers), die schon lange zu den erfolgreichsten Ermittler-Teams gehören. Sie waren es auch, die am 10. Oktober 2010 mit der Folge "Spargelzeit" die beste Reichweite seit der Jahrtausendwende erzielten: 10,49 Millionen Zuschauern wurden damals gemessen.

Der neueste Fall mit dem Titel "Herrenabend" hat diesen Rekord nun nochmals überboten. Insgesamt schalteten 11,79 Millionen Zuschauer ein und bescherten dem Ersten damit einen Marktanteil von hervorragenden 32,9 Prozent. Damit war es der reichweitenstärkste «Tatort»  seit mehr als 15 Jahren, bessere Werte wurden zuletzt im Jahr 1993 erzielt. Bei den 14- bis 49-Jährigen findet sich in der Datenbank von Quotenmeter.de vergangenen Jahren kein Ergebnis: Hier wurden 4,04 Millionen Zuschauer verzeichnet, die einem Marktanteil von satten 26,4 Prozent entsprachen.

Verhältnismäßig schwach schlug sich im Anschluss der Polittalk mit «Anne Will» . Mehr als die Hälfte der Zuschauer schalteten ab, 4,45 Millionen blieben im Durchschnitt noch übrig. Der Gesamtmarktanteil schrumpfte damit auf 15,3 Prozent. Noch stärker fielen die Verluste beim jungen Publikum aus: Hier rasselte der Marktanteil um knapp 20 Prozentpunkte auf nur noch 7,3 Prozent nach unten. Insgesamt waren noch 0,94 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei.

Beim Tagesmarktanteil sicherte sich das Erste mit 13,6 Prozent die Marktführerschaft, Konkurrenten wie RTL und ZDF kamen nur auf 10,0 bzw. 9,8 Prozent. Bei den jüngeren Zuschauern erzielte Das Erste 9,0 Prozent Marktanteil und lag damit rund drei Prozentpunkte über dem Durchschnittswert des vergangenen Monats.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49346
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Ocean's Furiousnächster ArtikelRTL & ProSieben: Blockbuster enttäuschen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung