Quotennews

Sat.1 geht mit «William & Kate»-Abend unter

von
Eine Romanze, eine Dokumentation sowie die Sendung von Kerner, die sich mit der Hochzeit befasste, erzielten keine guten Quoten.

Das hatte man sich anders vorgestellt. Der Medien-Hype um die britische Hochzeit zwischen Prinz William und Kate Middleton scheint beim deutschen Publikum noch nicht angekommen zu sein. Denn nur einen Tag vor der „Hochzeit des Jahres“ interessierten sich nur wenige Menschen für das Sat.1-Programm, welches seine Zuschauer schon einmal auf das Medienereignis vorbereiten wollte. Insgesamt nur 1,90 Millionen Bundesbürger schalteten die Romanze «William & Kate – Ein Märchen wird wahr» ein, die Sat.1 ab 20.15 auf Sendung geschickt hatte. Bei allen Zusehern konnten lediglich 6,1 Prozent Marktanteil gemessen werden. Ein Zuschaueransturm blieb aus.

Auch die jungen Zuschauer mieden den Film. Insgesamt schauten nur 0,99 Millionen Werberelevante zu. Das Interesse war also auch hier sehr gering. In der wichtigen Zielgruppe kam Sat.1 somit nicht über schwache 8,3 Prozent Marktanteil hinaus. Deutlich zu wenig, erhofft man sich doch am heutigen Freitagmorgen mit der Live-Übertragung der Prinzenzhochzeit weitaus mehr Zuschauer als auch bessere Einschaltquoten zu generieren.

Da half es Johannes B. Kerner auch nichts, dass er die „Hochzeit des Jahres“ in seiner Sendung zum Thema machte. Das Magazin «Kerner» erreichte ab 22.05 Uhr nur noch 1,78 Millionen Zuschauer. Bei allen Zusehern standen 8,0 Prozent Marktanteil zu Buche. Auch von den 14- bis 49-Jährigen sahen nur 0,93 Millionen zu. Mit 9,3 Prozent Marktanteil der Umworbenen schnitt «Kerner» am Donnerstagabend bei Sat.1 noch am besten ab. Die Sendung lag aber dennoch unter dem Senderschnitt. Das ist besonders bitter, da Kerner vor zwei Wochen noch mit 12,5 Prozent der Jungen auftrumpfte.

Die abschließende «Focus TV»-Reportage mit dem Thema „William und Kate - Eine Liebe im Dienste Ihrer Majestät“ konnte um 23.25 Uhr noch 0,76 Millionen Zuschauer begrüßen. Darunter waren lediglich 0,46 Millionen Werberelevanten. Die Spezial-Doku hatte somit ebenfalls schwache 8,7 Prozent Marktanteil verbuchen müssen. Insgesamt lief der Sat.1-Abend, der ganz im Zeichen von „William & Kate“ stand, also sehr mager.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/49297
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 28. April 2011nächster ArtikelWenig Interesse an Europa League bei kabel eins

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung