TV-News

Fortsetzung für «Die neue Hitparade»

von
Die Chartshow wird im Sommer mit einer neuen Ausgabe auf den Bildschirm zurückkehren. Neu sind dabei ein Ranking-System sowie die stärkere Einbindung von Newcomern.

Im vergangenen Jahr war «Die neue Hitparade» bei RTL II im August bedingt erfolgreich: 1,11 Millionen Zuschauer schalteten insgesamt ein und bei den Werberelevanten wurde ein Marktanteil von 6,0 Prozent erreicht. Erfolgreicher war das Format am Silvesterabend, als 7,4 Prozent der Jüngeren dabei waren. Nun kündigt RTL II eine neue Ausgabe der Show an.

Am 18. und 19. Mai wird diese in Halle an der Saale produziert. Wann die Sendung im Sommer ausgestrahlt werden sollen, hat der Sender noch nicht bekannt gegeben. Fest steht allerdings, dass Aleksandra Bechtel erneut die Moderation übernehmen wird. Sie ist ab Mai ebenfalls für RTL II bei der neuen «Big Brother»-Staffel im Einsatz.

«Die neue Hitparade» wird in der kommenden Show erstmals auf ein Ranking-System setzen. Künftig präsentiert das Format die Top 30 der Hitparade. Außerdem wolle man verstärkt Newcomer-Acts auf den Bildschirm bringen. Bisher sind eher bekannte Namen für die kommenden Folgen andekündigt: Unter anderem werden Adoro, Die Atzen, Andrea Berg, Michael Wendler und Jürgen Drews auftreten.

Kurz-URL: qmde.de/48841
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Bang»: Keine Chance gegen Fußballnächster ArtikelRTL plant weitere Show mit Oliver Geissen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung