TV-News

ProSieben schiebt «Gossip Girl» zu sixx ab

von
Bereits die dritte Staffel wird nicht mehr am Sonntagvormittag bei ProSieben zu sehen sein, sondern ab April am Montagabend beim Frauensender sixx.

Nach den enttäuschenden Einschaltquoten von «Gossip Girl» gibt ProSieben die US-Serie an den Frauensender sixx ab. Die dritte Staffel wird somit bei der „Senderin“ zu sehen sein und nicht am Sonntagvormittag bei ProSieben. Die neuen Folgen zeigt sixx dann ab dem 18. April 2011 in der Primetime montags um 21 Uhr.

Zuletzt hatte «Gossip Girl»  bei ProSieben am Sonntagvormittag nicht einmal mehr 7 Prozent Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe erreichen können. Die Werte waren für den Privatsender schon lange inakzeptabel. Von dem Vorhaben die dritte Staffel von «Gossip Girl» direkt im Anschluss an die zweite Staffel zu zeigen, hat man somit Abstand genommen. Nun soll der Frauensender sixx die US-Serie fortführen.

Bislang hatte sixx montags um 21 Uhr ohnehin Wiederholungen von «Gossip Girl»  gezeigt und kann sich ab April 2011 nun auch mit Erstausstrahlungen schmücken, was die zahlreichen Fans der US-Serie zur „Senderin“ locken dürfte. Bei ProSieben dürfte man indes mit dieser Lösung froh sein, zumal «Gossip Girl» trotz großer Internet-Fangemeinde nie zum einem Quoten-Erfolg wurde.

Kurz-URL: qmde.de/48045
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelExklusiv: RTL II startet Hypnose-Spielshownächster Artikel‘Thank You’ – Die Oscar-Dankesreden

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung