TV-News

Das Vierte nimmt Anixe ins Programm auf

von
Die Eigenproduktion «Ein Haus voller Töchter» muss für Anixe-Sendungen weichen. Gezeigt werden Formate für Kinder und Familien.

Ab 1. Januar 2011 gönnt sich der bislang wenig erfolgreiche Spartensender Das Vierte erneut ein neues Programmschema. Hintergrund ist eine neue Kooperation mit Anixe, die bereits in der kommenden Woche eine Partnerschaft starten werden. Schon ab 1. Dezember will der Sender neue Kinder- und Familienformate zeigen, ab 2011 folgt dann auch ein komplett neues Sendeschema.

„Für Das Vierte ist die Partnerschaft mit Anixe ein erster Schritt, das programmliche Angebot des Senders auch in 2011 weiter auszubauen. Durch die Kooperation mit Anixe kann Das Vierte neben einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm nun auch ein qualitativ hochwertiges Kinder- und Jugendprogramm anbieten und damit neue Zielgruppen erschließen“, so Elena Fedorova, Geschäftsführerin Das Vierte. Am frühen Morgen setzt Das Vierte künftig auf eine Schiene für Kinder, zeigt verschiedene Zeichentrickserien. «Anixe Kids» startet jeweils um 7.00 Uhr und sendet beispielsweise «Ghostbusters» , «George Shrinks» oder «Tikki Turtles Insel». Die Morgennachrichten dauern ab 2011 von fünf bis sieben Uhr morgens.

Am Vorabendprogramm ändert Das Vierte ebenfalls etwas. Die Sitcom «Ein Haus voller Töchter» verliert ihren Sendeplatz um 19.20 Uhr – sie ist fortan nachmittags um 13.00 Uhr zu sehen. Zwischen 18.30 und 19.30 Uhr will Das Vierte künftig Familien mit Tierdokus und Jugendserien ansprechen. Gezeigt werden soll für Jugendliche beispielsweise das Format «Die verwegenen Vier». Bevor Das Vierte mit einer geänderten Programmstruktur ins neue Jahr geht, nimmt der Sender in Kooperation mit Anixe bereits ab 1. Dezember täglich zwischen 13.30 und 14.30 Uhr Tierdokumentationen und Zeichentrickserien sowie zwischen 18.30 bis 19.30 Uhr neue Formate für Kinder und Jugendliche ins Programm auf.

„Für uns ist die Partnerschaft mit Das Vierte ein weiterer strategischer Schritt, unser hochwertiges Familienprogramm einem wachsenden Publikum zu zeigen. Durch die Zusammenarbeit mit Das Vierte steigt die werberelevante Reichweite unserer Programme deutlich“, so Jennifer Lapidakis, Geschäftsführerin Anixe. Anixe HD hat seine digitale Ausstrahlung via Satellit hingegen am Donnerstag eingestellt.

Kurz-URL: qmde.de/46049
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPlasberg bittet wieder zum Jahresquiznächster Artikel‚Premiere hat stets korrekt berichtet‘

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
HANDBALL Flensburg fertigt Löwen ab und bleibt weiter unbesiegt: https://t.co/5Q9JN8buI8 #SkyHandball https://t.co/NTDexN8bHG
Dominik Böhner
RT @NICKSKY: This makes me wonder how much else I don?t know ? https://t.co/6FdhNHukeT
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung