TV-News

Martin Klempnow bei «Switch Reloaded»

von
Zum Auftakt der fünften Staffel bereichert der Schauspieler das Satire-Team. Zudem gibt es neue Gesichter in der Parodieschmiede.

Wenn «Switch Reloaded»  am 14. September 2010 um 22.15 Uhr auf ProSieben in die fünfte Staffel geht, wird auch ein Debütant im Team dabei sein. Martin Klempnow bereichert die «Switch Reloaded»-Crew um Martina Hill, Max Giermann, Michael Kessler & Co. Der vor allem aus der «Schillerstraße»  bekannte 36-jährige Schauspieler verstärkt das Ensemble, das somit „Nachwuchs“ erhält. Zu seinem Debüt gibt es in den frischen Episoden der Mediensatire auch parodistische Comebacks sowie neue Gesichter in der Parodieschmiede von «Switch Reloaded». Denn Martin Klempnow hat seine Paraderollen mitgebracht: Als Menowin Fröhlich ist er zu sehen. Oder als «Hundeprofi» Martin Rütter.

„Ein Traum ist wahr geworden, da ich selber ein großer Fan der Sendung bin“, freut sich Klempnow über seine Rollen bei «Switch Reloaded». Zu ihnen hat Martin Klempnow ein sehr persönliches Verhältnis: „Mit meinen Parodien bin ich meistens schon länger ‚befreundet’, da ich sehr viel und gerne fernsehe.“ Auch von dem Parodie-Ensemble ist der Schauspieler gut aufgenommen worden: „Ich war schon mächtig aufgeregt, weil es nie einfach ist, als ‚Neuer’ in eine eingespielte Truppe zu kommen. Aber die Kollegen und das Team haben mir sehr geholfen“, ist "Klempe" mit Michael Kessler, Max Giermann, Martina Hill, Michael Müller, Peter Nottmeier, Petra Nadolny, Bernhard Hoecker, Susanne Pätzhold und Constanze Behrends (seit Ende der vierten Staffel neu im Team) schnell warm geworden. Klempnow war bereits letztes Jahr in der Parodie-Sendung «Granaten wie wir» von Max Giermann in verschiedene Rollen geschlüpft. Zusammen mit Martina Hill gehörte er 2004 zum Hauptcast der Sat.1-Serie «Happy Friday» und hatte vor zwei Jahren bei den Drehs für «Kesslers Knigge»  eine Nebenrolle.

Auch die restlichen Crew-Mitglieder haben entweder ihren Paraderolle zu Comebacks in der Comedy-Sendung verholfen oder neue Gesichter auf den Bildschirm gezaubert. In der fünften Staffel wildern sie einmal mehr in der deutschen Fernsehlandschaft: Florian Silbereisen (Michael Kessler) meldet sich nach seiner kreativen Pause in Höchstform zurück, Cindy aus Marzahn (Martina Hill) legt sich bei «Let’s dance» auf das Parkett, Ulla Kock am Brink (Petra Nadolny) sucht immer noch «Die perfekte Minute»  und Menowin (Martin Klempnow) ist als «Das Supertalent»  nicht immer fröhlich.

Fehlt nur noch Daniela Katzenberger (Hill). Die macht es sich derweil bei Günther Jauch (Kessler) bequem, der exklusiv zeigt, was er an der Stange drauf hat. «Switch reloaded»-Greenhorn Charlie Sheen (Müller) gefällt das und bei «Germany’s next Topmodel» gibt es, neben den Juryneulingen Q (Peter Nottmeier) und Christian Schuller (Müller) auch Jorges (Max Giermann) Fallschule. Aufs Korn genommen werden unter anderem noch Daniel Hartwich, Nazan Eckes, Lena Meyer-Landrut oder Ina Müller. Die Fernsehwelt darf sich auf 15 neue Folgen von «Switch Reloaded»  ab kommender Woche freuen.

Kurz-URL: qmde.de/44392
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKurz vor der neuen Saison: Wann kehren die Serien zurück?nächster ArtikelDie Kritiker: «Die Küsten des Nordens»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Fußball: Bundesliga Borussia M'gladbach - FC Bayern München

Heute • 17:30 Uhr • Sky Sport Bundesliga 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Begabt - Die Gleichung eines Lebens»

Zum Heimkinostart der berührenden Tragikomödie «Begabt - Die Gleichung eines Lebens» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Anderson East erneut für zwei Konzerte in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Anderson East erneut für zwei Konzerte nach Deutschland. 2015 gab Anderson East sein live Debüt in Deutschland und spielte im ... » mehr

Werbung