Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

Radio MA 2010/I: Das sagen die Sender

von
In den Pressemitteilungen sind alle Kanäle immer irgendwie Gewinner. Wir drucken die Feierstatements ab.

SWR-Intendant Peter Boudgoust freut sich: "Die Media-Analyse zeigt, dass das SWR-Radio beim Publikum ankommt, und zwar im wortwörtlichen Sinn: Wir sind mit unseren Themen und unserer Musikmischung tägliche Begleiter der Hörerinnen und Hörer. Sei es mit «SWR1 Leute», mit einem Krimi des «ARD Radio-Tatorts», den Korrespondenten-Berichten von Waldshut bis Washington oder dem Musikmix von DASDING bis SWR4: Die SWR-Radioprogramme haben für jedes Alter und jeden Musikgeschmack ein interessantes Angebot, egal über welches Gerät sie gehört werden, ob über das Radio, den Computer, MP3-Player oder Handy."

WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz am Mittwochvormittag: "Trotz aller Konkurrenz durch neue Medien bleibt das Radio Alltagsbegleiter Nummer Eins. Dass sich dabei die Hälfte der Menschen in NRW täglich für eines der WDR-Programme entscheidet, ist ein großer Vertrauensbeweis für unsere Redaktionen, die mit großem Engagement daran arbeiten, dass die Menschen in Nordrhein-Westfalen aufs Beste informiert und gut unterhalten werden."

In Nordrhein-Westfalen freut sich Dr. Udo Becker, Geschäftsführer des Mantelprogrammanbieters radio NRW. "Diese Erfolgsbilanz ist einmalig in Deutschland und eine beachtliche Leistung aller Beteiligten. Gleichzeitig ist dieser Erfolg aber für uns Ansporn, auch in Zukunft in Nordrhein-Westfalen den Hörern ein Radioangebot anzubieten, dem sie sich emotional verbunden fühlen. Die unvergleichbare Nähe zu unseren Hörern vor Ort und deren individuellen Bedürfnissen ist die Kernkompetenz des Lokalfunks, mit der wir uneingeschränkt punkten. Mit zahlreichen Highlights und attraktiven Programmumfeldern ist der NRW-Lokalfunk auch in 2010 wieder bestens aufgestellt. So werden wir beispielsweise mit Unterstützung unseres Werbepartners alltours live von der Fußball-WM berichten".

NDR-Intendant Lutz Marmor gab ein kurzes Statement zu den Ergebnissen des Senders NDR 90,3 in Hamburg ab: "Herzlichen Glückwunsch an die Macherinnern und Macher des Programms, denen es gelungen ist, die Marktführerschaft über die komplette Woche hinweg zu halten". Zudem äußerte er sich auch zur allgemeinen Entwicklung des Mediums Radio: "Radio ist nach wie vor mit ca. drei Stunden täglich das nach dem Fernsehen meistgenutzte Medium - mit deutlichem Abstand vor dem Internet. Mit rund 50 Prozent Marktanteil hat der NDR nach wie vor einen deutlichen Vorsprung vor allen privaten Radioanbietern in Norddeutschland zusammen. Erfreulich ist, dass zu den Gewinnern auch unser Informationsprogramm NDR Info zählt, das auf den besten Wert seit Bestehen kommt."

Kurz fasste sich auch Hans-Dieter Hillmoth, der Programmdirektor und Geschäftsführer der Radio/Tele FFH, die die Programme HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm betreibt: "Nach der Hörer-Delle bei FFH im letzten Jahr geht’s wieder aufwärts. Programm-Qualität und Hörernähe sind eben gefragt."

Bayern 3-Programmbereichsleiter Walter Schmich zum Gewinn von Hörern: "Wir sehen das als Vertrauensbeweis dafür, dass sich journalistische Qualität und Unterhaltung nicht ausschließen und man mit abwechslungsreicher Musik auch neue Hörer gewinnen kann."

Die Programmdirektorin des rbb, Dr. Claudia Nothelle, äußerte sich am Mittag in einer Pressemitteilung: "Ich freue mich mit den Kolleginnen und Kollegen von Radioeins über das Rekordergebnis. Der deutliche Zugewinn von Fritz zeigt, dass die junge Zielgruppe öffentlich-rechtliche Angebote intensiv nutzt. Insgesamt ist der rbb mit seinen Radioprogrammen in der Region fest verankert."

SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: „Seit vielen Jahren behauptet sich SWR3 an der Spitze des Radiomarktes in Deutschland. Das Erfolgsrezept ist die richtige Mischung aus Information, Service, Musik und Unterhaltung. Die Redaktion trifft einfach das Lebensgefühl der Hörerinnen und Hörer und das zuverlässig 24 Stunden täglich und sieben Tage pro Woche.“

Stephan Schmitter, Geschäftsführer von 105'5 Spreeradio und 104.6 RTL sagte am Nachmittag: "Wir freuen uns über diese großartigen Ergebnisse und sind stolz darauf, dass wir nun mit 104.6 RTL und 105'5 Spreeradio zwei sehr starke Radiostationen im Markt haben! Diesen Riesenerfolg verdanken wir einer absolut konsequenten und kreativen Teamarbeit und den beliebtesten Morgenmoderatoren der Stadt, Jochen Trus und Arno Müller."

Auch bei BB Radio freut man sich. "Ich bin wahnsinnig stolz auf diesen Erfolg", so sich Geschäftsführerin Katrin Helmschrott. "Unsere Programmänderungen im vergangenen Jahr und die unvergleichliche Off-Air-Tour durchs ganze Land mit unserem über Wochen im Baucontainer eingesperrten Moderator Tacho Tim sind eingeschlagen wie eine Bombe. «Kaiser & Co. - Die BB adio Morgenshow» mit Marcus Kaiser als Anchor ist extrem beliebt bei unseren Hörern. Vielen Dank an das ganze Team, das mit seinem Engagement diesen großen Erfolg erkämpft hat." Und BB Radio-Programmchef Torsten Birenheide verspricht: "Mehr aktuelle Hits für alle, Vielfalt im Programm und weitere überraschende Promotions - damit wollen wir auch in Zukunft jeden Tag auf der Wellenlänge unserer Hörer sein."

Kurz-URL: qmde.de/40669
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRadio MA 2010/I: Die Gewinner & Verlierernächster ArtikelSat.1: «NCIS: LA» erst im Herbst?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Jose Mourinho steht in der englischen Fußball-Premier-League wieder einmal im Mittelpunkt. #SkyPL https://t.co/RG2dd3qUl5
Dominik Böhner
RT @SkySportDE: #Meine11 - Neue Folgen auf Sky Sport News HD! Heute präsentiert #S04-Spieler Naldo seine Playlist. ????? #skybuli @Sky_Ma?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Vielmachglas»

Zum Heimkinostart der sympathischen Wohlfühlkomödie «Vielmachglas» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung