Radio MA 2010/I: Die Gewinner & Verlierer

Kaum Verlierer – viele Gewinner. Freude unter anderem bei Antenne Bayern, Radio Nora, Die neue 107.7: Quotenmeter.de hat alle Zahlen der Radio Media Analyse I 2010.

Zwei Mal im Jahr werden die Einschaltquoten der Radiosender bekannt gegeben. Sie werden ermittelt durch Telefonumfragen – sind also repräsentativ, aber nicht so genau, wie die Erhebungen der Fernseheinschaltquoten. In diesem Jahr fiel auf, dass viele Sender – teilweise sogar sehr deutlich – gewannen und nur wenige Sender zu den Verlierern gehören. Quotenmeter.de hat alle Zahlen der Radio Mediaanalyse 2010/I.



Die Hörerzahlen im Überblick
Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen, Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland
Bayern
Berlin, Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Nationale Sender

Gute Werte, schlechte Werte: Das sagen die Sender



vorherige Seite « » nächste Seite

10.03.2010 10:57 Uhr  •  Manuel Weis, Christian Richter und Fabian Riedner  •  Quelle: ARD Sales Kurz-URL: qmde.de/40668

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Mediaanalyse ­ Radio MA ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Bundesliga Samstags-Konferenz

Heute • 14:00 Uhr • Sky Bundesliga HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stefan Prager
RT @SBNation: How the Mavs' rebuilt on the cheap. http://t.co/htr9bzBcl6 http://t.co/bcXrWKjlSS
Johannes Brandl
#Ronivaldo also ab Sommer beim @FKAustriaWien. Es hat ja auch noch kein Spieler den Verein im Winter verlassen. #ssnhd #SkyBuliAT #faklive
Werbung

Gewinnspiel

Das große Disney-Gewinnspiel

Pünktlich zu Weihnachten: Quotenmeter.de verlost tolle Preise aus dem Hause Disney! Musikalisch, knuffig und unterhaltsam! » mehr


Werbung

Surftipps

Trisha Yearwood macht die Musik wieder zum Hauptgericht
Die Musikbranche hat in den letzten Jahren einige erdbebenartige Umbrüche durchlebt - das kann man auch von Trisha Yearwood sagen.... » mehr

Werbung