Radio MA 2010/I: Die Gewinner & Verlierer

Kaum Verlierer – viele Gewinner. Freude unter anderem bei Antenne Bayern, Radio Nora, Die neue 107.7: Quotenmeter.de hat alle Zahlen der Radio Media Analyse I 2010.

Zwei Mal im Jahr werden die Einschaltquoten der Radiosender bekannt gegeben. Sie werden ermittelt durch Telefonumfragen – sind also repräsentativ, aber nicht so genau, wie die Erhebungen der Fernseheinschaltquoten. In diesem Jahr fiel auf, dass viele Sender – teilweise sogar sehr deutlich – gewannen und nur wenige Sender zu den Verlierern gehören. Quotenmeter.de hat alle Zahlen der Radio Mediaanalyse 2010/I.



Die Hörerzahlen im Überblick
Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen, Bremen
Nordrhein-Westfalen
Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland
Bayern
Berlin, Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Nationale Sender

Gute Werte, schlechte Werte: Das sagen die Sender



vorherige Seite « » nächste Seite
10.03.2010 10:57 Uhr  •  Manuel Weis, Christian Richter und Fabian Riedner  •  Quelle: ARD Sales Kurz-URL: qmde.de/40668

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Mediaanalyse ­ Radio MA ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Dexter, Meister und Schüler

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Tanja Bauer
RT @NicoHulkenberg: ?@f1pulse: How you know when Daniel Ricciardo is coming to overtake you... #F1 http://t.co/y3HiO7kdZZ? Haha??
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung