TV-News

Zurück zum Alten: Sat.1 zeigt wieder «Pures Leben»

von
Die Serienwiederholungen machen ihre Sache vormittags um 10.00 Uhr nicht wirklich gut. Deshalb verschwinden sie bald wieder.

Eine Rolle rückwärts macht Sat.1 – und dieses Spiel ist fast schon lustig: Nach dem Start der Telenovela «Anna und die Liebe»  zeigte der Privatsender diese immer vormittags um 10.30 Uhr als Wiederholung – die halbe Stunde zuvor sendete man zudem alte Folgen der Telenovela «Schmetterlinge im Bauch» . Weil die Quoten jedoch nicht sonderlich gut waren, nahm Guido Bolten Anfang 2009 Dokus unter dem Label «Pures Leben» ins Programm.

Auch damit war man wohl nicht ganz zufrieden, sodass seit Mitte November 2009 wieder Serien nach dem «Frühstücksfernsehen»  laufen. Um 10.00 Uhr wiederholt man die Marie Zielcke-Soap «Eine wie keine» , um 10.30 Uhr läuft «Anna und die Liebe». Auch dieses Mal stimmen die Zuschauerzahlen nicht – in der Regel holen die Serien nur einstellige Marktanteile in der Zielgruppe, weshalb der Vormittagseinsatz einmal mehr nur von kurzer Dauer ist.

Das Ersatzprogramm? «Pures Leben». Ab dem 11. Januar 2010 sollen vormittags neue Folgen der Sendung in Sat.1 zu sehen sein. Im Schnitt kam Sat.1 mit der Sendung auf rund zehn Prozent Marktanteil.

Kurz-URL: qmde.de/39108
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Number One!»nächster ArtikelWitherspoon und Gyllenhaal getrennt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung