TV-News

Prominentester Comedy-Jahresrückblick dank «switch reloaded»

von  |  Quelle: ProSieben
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Comedy-Jahresrückblick des «switch reloaded»-Teams geben.

Während die Sender Sat.1, ZDF und RTL ihre Jahresrückblicke in der vergangenen Woche angekündigt hatten, möchte auch ProSieben diesen nicht missen. Wenn Johannes B. Kerner, Thomas Gottschalk und Günther Jauch auf eine ernsthafte Art und Weise auf das vergangene Jahr zurück blicken, tut man dies auf ProSieben in komödiantischer Form. Im Klartexte bedeutet dies, dass «switch reloaded» die Schlagzeilen des Jahres 2009 nochmal parodiert. Und hier trifft Öffentlich-rechtlich auf Privat. Denn für die Moderation der Sendung sind Claus Kleber (Michael Müller), Gundula Gause und Sonya Kraus (Martina Hill) vorgesehen.

Sie lassen das Jahr 2009 exklusiv auf ProSieben noch einmal Revue passieren. Dabei sollen die unterschiedlichsten Themen auf die von «switch reloaded» bekannte Art präsentiert werden: Aus der Fernsehwelt sind das unter anderem das Ende von «Schmidt & Pocher», das Aus der «Oliver Geissen Show», Kerners Wechsel zu Sat.1 oder das neue virtuelle «heute-journal»-Studio. Keines der wichtigen Themen 2009 bleibt unberücksichtig bei «Switch reloaded - der Jahresrückblick 2009», der am Montag, den 21. Dezember 2009, um 22.15 Uhr ausgestrahlt werden soll.



So rücken auch die bedeutsamen Ereignisse und Persönlichkeiten wie die Bundestagswahlen, Barack Obama, die Finanzkrise, Michael Jackson oder die Schweinegrippe ins Scheinwerferlicht von «switch reloaded». Zudem wird es der prominenteste Jahresrückblick: Heidi Klum (Martina Hill), Karl Lagerfeld, Dieter Bohlen (Max Giermann), Bruce Darnell (Bernhard Hoecker), Florian Silbereisen (Michael Kessler) und viele weitere Stars haben sich für Parodien angeboten. Aktuell drehen Max Giermann, Martina Hill, Michael Kessler, Michael Müller, Petra Nadolny, Peter Nottmeier und Susanne Pätzold den zweiten Teil der vierten «switch reloaded»-Staffel. Sie wird im Frühjahr 2010 ausgestrahlt werden, wie Michael Kessler bestätigte.

Kurz-URL: qmde.de/38480
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Experten: 16. November 2009nächster Artikel«Big Brother 10»: Erste Details bekannt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung