Quotennews

Schlechte Reichweiten für Seriensamstag

Die US-Erfolgsserie «Will & Grace» kann weiterhin kein Fuß fassen. Nur 0,69 Millionen Zuschauer und 6,8 Prozent sahen die gestrige Folge. Bei den 14-49-Jährigen sahen 11,7 Prozent zu.

Anschließend zeigte ProSieben die erste Folge der letzten «Dawson’s Creek»-Staffel. 0,73 Millionen Zuschauer sahen den Kuss zwischen Dawson und Joey. In Marktanteilen wurden 6,3 Prozent bei allen und bei den 14-49-Jährigen 10,8 Prozent erreicht.

Um 17.00 Uhr zeigte der Münchner Sender «Malcolm Mittendrin». Auch diese Folge kam nur auf 0,89 Millionen Zuschauer und 5,7 Prozent. Das sind in der Zielgruppe 9,6 Prozent.

Einziger Lichtblick am Samstag: «talk talk talk» erreichte 1,91 Millionen Zuschauer und war die erfolgreichste Sendung am Samstag. Bei den werberelevanten Zuschauer waren dies 14,8 Prozent. (ried)

Mehr zum Thema... TV-Sender ProSieben
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/3664
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel7. November 2003: RTL-Comedy-Freitag weiterhin mit Problemennächster Artikel«Wetten dass...?» erreicht wieder Millionen
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung