Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

ProSiebens «Sommermädchen» gehen baden

Gut aussehen alleine reicht wohl nicht: Die neue Sommershow startete zum Auftakt mit weniger als einer Million Zuschauer – daran war sicher nicht nur das gute Wetter schuld.

Es ist Sommer und Deutschland hat Besseres zu tun als den Abend vor dem Fernseher zu verbringen – das zeigen schon die deutlich geringeren Reichweiten der vergangenen Tage. Dennoch versuchen zahlreiche Sender, mit neuen Formaten auch in der warmen Jahreszeit die Zuschauer vor den Fernseher zu locken.

ProSieben gelang das am Samstagabend allerdings nicht, denn die Castingshow «Sommermädchen 2009», in der die angeblich beste Frau des Landes gesucht wird, entpuppte sich zum Auftakt als herbe Enttäuschung. Gerade mal 930.000 Zuschauer konnten sich insgesamt für die Show mit Charlotte Engelhard und Steven Gätjen begeistern, der Gesamt-Marktanteil fiel mit 4,4 Prozent entsprechend ernüchternd aus.



Auch in der umworbenen Zielgruppe war für ProSieben mit der neuen Show nicht viel zu holen: Auch hier enttäuschte «Sommermädchen 2009» mit einer überschaubaren Reichweite von 0,65 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern sowie 8,7 Prozent Marktanteil. Die Sendung sollte sich in den kommenden Wochen daher aus Sicht von ProSieben besser noch deutlich steigern, schließlich stehen noch fünf weitere Folgen aus. So erwies sich das Format jedenfalls schon mal als Rohrkrepierer, denn direkt im Anschluss kam der Spielfilm «Der Fluch – The Grudge» sogar noch schlechter an. Mehr als ein Marktanteil von 7,0 Prozent in der Zielgruppe war wohl nicht drin.

Insgesamt scheiterte ProSieben zu später Stunde mit nur 700.000 Zuschauern und 3,8 Prozent Marktanteil, sodass letztlich auch die Tageswerte alles andere als berauschend ausfielen. Mit nur 4,9 Prozent beim Gesamtpublikum lag der Sender nur knapp vor RTL II, in der Zielgruppe blieb man mit 9,2 Prozent ebenfalls deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
05.07.2009 09:03 Uhr  •  Alexander Krei Kurz-URL: qmde.de/35950

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Sommermädchen ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Gomorrha - Die Serie, Kleingeld

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Halloween-Gewinnspiel: «Jinn»

Passend zu Halloween verlost Quotenmeter.de zum Verkaufsstart von «Jinn» am 31. Oktober zweimal die Blu-ray und zweimal die DVD zum Film. » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Ticketverkauf für die Chris Young Konzerte in Deutschland startet
In den Vereinigten Staaten gilt Chris Young spätesten seit seinem letzten Top 3-Album "A.M." (2013) als erfolgversprechender Vertreter des neuen, trad... » mehr

Werbung