TV-News

«Popstars» sucht im Herbst ein Duo

von
Juror Detlef D! Soost bestätigte nun in einem Interview, dass es im Herbst eine weitere Staffel der Casting-Show «Popstars»  geben wird.

Ohne Zweifel: Die siebte «Popstars»-Staffel, die unter dem Motto "Just 4 Girls" stand, war ein Erfolg für ProSieben. Das Finale kam auf fast 18 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und war somit das zweiterfolgreichste der «Popstars»-Geschichte. Im Schnitt holte die Staffel 17,4 Prozent. Gesucht wurden im Herbst 2008 vier Mädchen, die 2009 dann als Band durchstarten sollten. Queensberry – so der Name der Band – startete zwar nicht durch, aber das ist letztlich kein Kritierium für ProSieben. Und so verwundert es auch nicht, dass im Herbst 2009 eine weitere Staffel des Formats an den Start gehen wird.

Bislang fuhr man bei ProSieben immer dann gut, wenn ausschließlich Mädchen gecastet wurden – ein ähnliches Prinzip wenden «Germany’s Next Topmodel» und nun auch «Mission Hollywood» an. Weil dies bei einer Musikshow aber langweilig werden könnte, versucht man sich nun an einem neuen Muster.



Gesucht wird in der achten Staffel nun ein Duo. Erneut werde es wohl hart, sagte Juror D! Soost in einem Internet-Interview. Er versprach zudem einen noch viel höheren Konkurrenzdruck als zuvor, weil am Ende sicherlich nicht zwei Jungs oder zwei Mädels als Sieger hervorgehen würden. Deshalb glaubt der Choreograph auch, dass es in der kommenden Staffel wieder einige Tränen geben wird. Das Motto von «Popstars 8» soll „Du & Ich“ lauten.

Die Castings beginnen am 06. Juni 2009 und finden in nur vier deutschen Städten statt. Im Vorfeld will Moderator Oliver Petszokat bereits durch einige Discotheken tingeln, um so auf Talente aufmerksam zu werden. Als unbestätigter Starttermin für die achte Staffel des Formats wird derzeit der 20. August 2009 gehandelt. Geplant sind von dem Casting-Format wieder rund 16 Episoden plus Finale. «Popstars»  wird wie auch «Germany’s Next Topmodel» von der Münchner Firma Tresor TV hergestellt.

Kurz-URL: qmde.de/34698
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Akte Schicksal» lässt die Zuschauer kaltnächster ArtikelDie Kritiker: «Alles was Recht ist: Die italienische Art»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung