Quotennews

«Schlag den Raab» legt trotz Dschungel zu

von
Obwohl es die Konkurrenz in sich hatte, sicherte sich Stefan Raab am Samstag zu weiten Teilen die Marktführerschaft. Die RTL-Shows konnten ihm nichts anhaben.

Für Stefan Raab lief am Samstag alles nach Plan: Einmal mehr besiegte er seinen Kontrahenten in seiner eigenen Show. Und nicht nur das: Auch in Sachen Einschaltquoten spielte «Schlag den Raab»  ganz vorne mit – die meiste Zeit des Abends hatte die ProSieben-Show das Sagen.

Im Schnitt verfolgten 2,69 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer die Live-Show und bescherten dem Privatsender damit einen satten Marktanteil von 25,2 Prozent in der wichtigen Zielgruppe. Einzig der RTL-Dschungel, der zu später Stunde für eine Stunde 28 Prozent Marktanteil einfuhr, erreichte ein noch größeres Publikum. Erstaunlich: Trotz der harten Konkurrenz gelang es Raab im Vergleich zu letzten Ausgabe seiner Show im Dezember sogar noch Zuschauer hinzuzugewinnen.



Das galt übrigens auch für das Gesamtpublikum: Nachdem zuletzt 3,37 Millionen Menschen zusahen, kam «Schlag den Raab»  diesmal im Schnitt auf 3,67 Millionen Zuschauer und entsprechend starke 14,3 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: Selbst das Erste erreichte am Samstagabend mit einem Spielfilm nicht so viele Menschen wie Stefan Raab – durchaus ein ungewöhnliches Bild. Ohnehin lockten nur drei Ausgaben der Show in der Vergangenheit noch mehr Zuschauer an.

Die überaus starke Primetime sorgte dementsprechend natürlich auch für tolle Tagesmarktanteile: Auf 8,4 Prozent belief sich der Marktanteil beim Gesamtpublikum, in der Zielgruppe holte ProSieben sehr gute 15,1 Prozent und lag damit nicht mal zwei Prozentpunkte hinter den Kollegen von RTL, die trotz Dschungel, Jubiläumsshow und Handball nicht über 16,9 Prozent hinaus kamen. Tolle Quoten dürften Stefan Raab auch bei der nächsten Ausgabe seiner Show sicher sein, dann geht es schließlich für den Kandidaten um 2,5 Millionen Euro.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/32599
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSommerhit «Flashpoint» weiterhin sehr erfolgreichnächster ArtikelRTL-Dschungel auch nachmittags beliebt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Jetzt auf Sky Sport Austria HD ? oder On-Demand auf https://t.co/eDQDoMY9G6 ? Dein Verein ? @SKSturm - #SkyBuliAT? https://t.co/GkxMKqBdZS
Chris Lymberopoulos
RT @SkySportDE: Rudi Völler will von einem "Endspiel" für Heiko Herrlich gegen Stuttgart nichts wissen. @Sky_ChrisL #skybuli #Bayer04 #Leve?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung