Neuer Bayern-Krimi im BR überzeugt auf Anhieb

Die neue «Freiwild»-Reihe legte einen beachtlichen Start hin und erreichte mehr als eine Millionen Zuschauer. Vor allem in Bayern war der Krimi ein voller Erfolg.

Logo: BRSeit diesem Wochenende leistet sich das Bayerische Fernsehen eine eigene Krimireihe namens «Freiwild». Als Premieren-Termin haben sich die Verantwortlichen keinen leichten Termin ausgesucht, schließlich setzt auch das ZDF am Samstagabend auf Krimis.

Dennoch: In München wird man mit den Quoten der Premiere zufrieden sein, denn im Schnitt erreichte die in Würzburg spielende Reihe mit Rosetta Pedone und Teresa Weißbach 1,14 Millionen Fernsehzuschauer, was einem Marktanteil von 3,8 Prozent entsprach. Der Schnitt des Bayerischen Fernsehens liegt dagegen bislang bei 2,1 Prozent - von daher ist «Freiwild»  auf Anhieb für den Sender ein großer Erfolg.




Übrigens auch beim jungen Publikum: Immerhin 270.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten am Samstagabend ein und sorgten damit für gute 2,3 Prozent Marktanteil, was mehr als doppelte des derzeitigen Senderschnitts bedeutet. Viel wichtiger sind für die Verantwortlichen aber ohnehin die Werte im Sendegebiet - und dort schnitt «Freiwild» hervorragend ab: Mit 690.000 Zuschauern konnte in Bayern ein toller Marktanteil von 16,7 Prozent gemessen werden. Aus Quotensicht steht einer Fortsetzung daher wohl nichts im Wege.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
 •   •  Quelle: Quotenmeter.de Exklusiv Kurz-URL: qmde.de/26610

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Freiwild ­


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz: Gruppenphase 2. Spieltag

Heute • 19:30 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Johannes Brandl
Roman #Pivarik @FKAustriaWien vs. @fcviktorkaplzen :"Beide Teams wollen viel Ballbesitz haben, wir wollen dominanter sein." #skyEL #faklive
Uli Köhler
Auch den Koke Schal gibt's hier noch bei Atletico. Nur mit der Farbe stimmt was nicht. Ist das jetzt nicht blau und? https://t.co/Nf4gw9L7fI
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die glorreichen Sieben»

Zum Kinostart von «Die glorreichen Sieben» verlost Quotenmeter.de tolle Fanpakete. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Diamonds are Garth Brooks' Best Friends
Garth Brooks schreibt mit seiner siebten Diamant-Auszeichnung Geschichte. Was einst Marilyn Monroe besang, scheint auch für Garth Brooks zu gelten.... » mehr

Werbung