Vermischtes

RTL zeigt alle «Ahornallee»-Folgen im Internet

von  |  Quelle: RTL
Die 18 bereits produzierten Episoden der Soap, die im TV nicht mehr zu sehen sein werden, zeigt RTL nun im Internet.

Am kommenden Freitag läuft die letzte Episode der quotenschwachen Ensemble-Serie «Ahornallee», die den 17.00-Uhr-Sendeplatz bei RTL aufmöbeln sollte. Doch genau das Gegenteil ist passiert: Die Werte sind so schlecht wie nie zuvor - deswegen musste der Kölner Sender bereits nach wenigen Wochen die Reißleine ziehen. 18 bereits produzierte Folgen werden daher nie im TV zu sehen sein.




Um den Anhängern diese aber doch noch präsentieren zu können, bietet RTL nun einen besonderen Service an: Ab dem 18. Juni 2007 kann man diese Folgen exklusiv und zudem kostenlos beim Videoportal RTL Now einsehen. Mit weniger als acht Prozent Marktanteil in der Zielgruppe lag die Soap oftmals über acht Prozentpunkte unterhalb des Senderschnitts. Deswegen war ein Festhalten an der Serie unmöglich.

Mehr zum Thema... Ahornallee TV-Sender RTL
Kurz-URL: qmde.de/20582
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBoris Becker bekommt ProSieben-Shownächster Artikel«Doppelter Einsatz» kehrt zu später Stunde zurück
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung