Vermischtes

«Bianca - Wege zum Glück» nach Russland verkauft

von  |  Quelle: Der Spiegel
Alle 224 Episoden der Telenovela werden ab September in Russland zu sehen sein. Die Rollen wurden lokal besetzt und dem russischen Geschmack angepasst.

Logo: ZDF; Grafik: Quotenmeter.deMit «Bianca - Wege zum Glück» konnte das ZDF ein Jahr lang hervorragende Einschaltquoten im Nachmittagsprogramm einfahren. Die erste Telenovela Deutschlands war ein wahrer Glücksgriff für den Mainzer Sender.

Nun hat die zur RTL Group gehörende Produktionsfirma "Fremantle Media", deren deutsche Tochter Grundy Ufa die Serie entwickelte, die Lizenz nach Russland verkauft. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Der Erste Kanal wird dort ab September 224 Episoden zeigen. Die Rollen sollen lokal besetzt werden und sind an den russischen Geschmack angepasst worden, heißt es weiter.




Der US-Sender Lifetime wagte sich 2006 bereits an 14 Kapitel der Schmonzette, die dort unter dem Titel «Monarch Cove» ausgestrahlt wurde hieß. Der Titel der russischen Variante steht unterdessen noch nicht fest.

Kurz-URL: qmde.de/19890
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWäre ein kompletter Wechsel an der Sat.1-Spitze sinnvoll?nächster ArtikelSchwere Zeiten für «Close to Home» und «Law & Order»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung