Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

Exklusiv: RTL erwirbt neue US-Serie «Heroes»

Exklusiv: Der erfolgreichste amerikanische Neustart der laufenden Fernsehsaison «Heroes» wird bei einem Sender der RTL-Group laufen, wie das Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de erfahren hat.

Quotenmeter.de bliebt weiterhin Ihre erste Adresse, wenn es darum geht, welcher Sender sich welche US-Serie geangelt hat. Zunächst berichtete das Online-Fernsehmagazin im Herbst 2006, dass Sat.1 das amerikanische «Verliebt in Berlin», «Ugly Betty», von Touchstone Television erworben hat und ProSieben die neue Mystery-Serie «Jericho» im kommenden Jahr zeigen wird. Dass RTL «Bones» und «Prison Break» senden wird, wussten Quotenmeter.de-Leser bereits im Mai 2006.

Überraschen dürfte nun allerdings, dass die RTL-Group die US-Serie «Heroes» erworben hat. Damit haben die Kölner ProSieben ein Schnippchen geschlagen, denn auch die Münchener waren an der Serie interessiert. Produziert wird «Heroes» übrigens von NBC Universal, die sich bereits für den RTL-Hit «Dr. House» verantwortlich zeichnen. Unklar ist noch, welcher Sender der RTL-Group die Superhelden-Serie zeigen wird.




Mit über 14 Millionen Zuschauern war die Serie, in der es um eine Gruppe gewöhnlicher Menschen geht, die plötzlich bemerken, Superkräfte zu besitzen, der erfolgreichste Neustart der laufenden US-Saison und zusätzlich auch die erfolgreichste Serienpremiere von NBC seit fünf Jahren. Zuletzt schalteten über 16 Millionen Amerikaner ein - keine Serie bei diesem Network erreicht mehr Zuschauer. Dass NBC daher eine volle Staffel bestellt hat, ist keine Überraschung. Seit dem Ende von «Friends» steckte der Sender in einer kleinen Krise und es scheint nun so, dass diese dank den «Heroes» überwunden ist. Der Versuch letztes Jahr mit «Surface» eine Mystery-Serie zu etablieren, ist gescheitert. Nach 15 Folgen setzte NBC die Serie ab.

Des Weiteren besitzt RTL noch die Rechte an «Prison Break», welches 2007 in der Primetime laufen soll (Quotenmeter.de berichtete) und an der Comedy-Serie «My Name is Earl», die wahrscheinlich am Nachmittag gesendet wird.

20.12.2006 16:00 Uhr  •  Markus Ruoff  •  Quelle: Quotenmeter.de Exklusiv Kurz-URL: qmde.de/17960

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Heroes ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Five Days, Tag 3

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Gericht weist Klage von Donald #Sterling ab. Damit könnte der Weg für den Rekordverkauf der LA #Clippers nun frei sein. #ssnhd #NBA
Stefan Prager
RT @ESPNSteinLine: One-year deal for Mo Williams at $3.75M with Wolves. Mo also had multiple meetings with Dallas, who wound up signing Jam?
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung