TV-News

RTL Crime gönnt «Timeless» eine deutsche TV-Premiere

von   |  3 Kommentare

Die kurzlebige Zeitreiseserie ist bereits vollständig zum Abruf verfügbar, doch RTL Crime spendiert ihr Anfang März auch eine Fernsehauswertung.

Die Produktionsfirmen der Serie

  • MiddKid Productions
  • Kripke Enterprises
  • Davis Entertainment
  • Universal Television
  • Sony Pictures Television
Vor wenigen Jahren ging sogleich mehreren Serienschöpfenden das Thema "Zeitreisen" durch den Kopf. Während «Time After Time»  und «Making History»  nach nur einer Staffel beendet wurden, schlug sich «Timeless» etwas besser: Zwar sprach NBC im Mai 2017 eine Einstellung des Formats aus, allerdings änderte das Network seine Meinung und spendierte dem Format doch noch eine zweite Runde. Diese sollte sich jedoch als die letzte Staffel herausstellen – wenngleich NBC erneut Erbarmen zeigte und einen abschließenden Zweiteiler orderte. Im Dezember 2018 war mit dessen Ausstrahlung aber endgültig Schluss mit der von Eric Kripke und Shawn Ryan erdachten Serie.

In Deutschland ist «Timeless»  bereits auf mehreren Streamingportalen erhältlich, unter anderem bieten Amazon, iTunes und Google Play beide Seasons zum Abruf an. Wer diese Dienste nicht nutzt, aber über Pay-TV RTL Crime empfängt, muss sich derweil bis März gedulden. Dann spendiert der Bezahlsender der Serie seine späte, deutsche Fernsehpremiere. Los geht es am 7. März. Ab dann zeigt RTL Crime «Timeless» immer donnerstags um 20.15 Uhr.

«Timeless»  dreht sich um die Geschichtsprofessorin Lucy (Abigail Spencer), die von der Regierung zwangsrekrutiert wird, damit sie zusammen mit dem Soldaten Wayatt (Matt Lanter) und dem Wissenschaftler Rufus (Malcolm Barrett) Zeitreisen begeht. Die Mission des Trios: Den Ex-NSA-Agenten Flynn zur Strecke bringen, der mit einer Zeitmaschine den Lauf der Geschichte verändern will …

Kurz-URL: qmde.de/106447
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCurrywurstmann hilft Auswanderern bei RTL IInächster Artikel«Vision & The Scarlet Witch»: Marvel besetzt den Showrunner-Posten
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
medical_fan
11.01.2019 13:46 Uhr 1
Falsch. Staffel 1 gibt es nur auf Deutsch, Staffel 2 in Englisch und Staffel 3 aka Abschlussfilm noch gar nicht in Deutschland
Vittel
11.01.2019 13:56 Uhr 2
Mir hat die erste Staffel ganz gut gefallen, wobei natürlich sofort Parallelen zu Seven Days auffallen und so ganz kommt Timeless da nicht ran.
Blue7
11.01.2019 16:31 Uhr 3
Noch gibt es die 1.Staffel bei Netflix.
Fand die Serie aber sehr langatmig und langweilig. Man quälte sich gegen Ende schon durch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung