Quotennews

«Dr. House» begeistert bei Super RTL

von   |  1 Kommentar

Der Familiensender lockte dank Hugh Laurie zur Primetime zahlreiche Umworbene zu sich.

Haben Sie eine niedrige Quote? Nicht mit «Dr. House»! Der erfahrene Mediziner verschreibt dafür eine dreifache Dosis seiner Spezialmedizin, und schon schwingt sich ihr Wert in schwindelerregende Höhen. (Disclaimer: Hilft nicht gegen Lupus.) Patient Super RTL kann die positive Wirkung des Mittels bezeugen. Am Mittwochabend nahm er zur besten Sendezeit drei Stück der mit Schauspieler Hugh Laurie als Aushängeschild etablierten Medizin ein. Das Ergebnis: In der Zielgruppe standen 3,1, 3,4 und ab 22.05 Uhr zuletzt sogar sensationelle 4,2 Prozent Marktanteil auf dem Messgerät.

0,28 bis 0,31 Millionen Umworbene waren Zeuge dessen. Genommen wurden das Staffelfinale der zweiten Season sowie die ersten beiden Episoden der dritten Runde. Alles in allem waren 0,46 bis 0,50 Millionen Serienfans mit im Behandlungszimmer. Dies resultierte in eine Sehbeteiligung von 1,6, 1,7 und 2,2 Prozent. Diese Zahlen wurden auf dem Krankenblatt notiert, die Schwester sagt, der Patient habe währenddessen zufrieden gelächelt. Den Herrn Doktor könnte das nicht weniger jucken. Nicht übel nehmen, sein Kollegium sagt ihm nach, er sei ein Muffeltopf.

ZDFneo verabreichte sich parallel dazu erneut eine kriminelle Fernsehnahrung. Mangelerscheinungen sind nicht festzustellen, ganz im Gegenteil: Um 20.15 Uhr führte eine Reichweite von 2,18 Millionen «Ein starkes Team»-Interessenten zu überaus beachtlichen 7,6 Prozent Marktanteil insgesamt. Ab 21.45 Uhr klang bei einer Dosis «Wilsberg» die Reichweite ab. 1,96 Millionen Krimifans bedeuten zu späterer Stunde jedoch sogar 8,9 Prozent Marktanteil. Eventuell muss der Patient ZDFneo aus dem Hospitalflügel für "kleine Sender" bald in den Flügel für die Großen verlegt werden.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101639
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Will & Grace»: Reicht das als Versöhnung?nächster ArtikelDie Fuchsjagd geht weiter: Comcast erhöht sein Gebot
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
profizocker
14.06.2018 11:52 Uhr 1
Toll geschrieben! :)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung