TV-News

«The Outpost»: Die neue Serie zweier «Stargate»-Veteranen startet im September

von

Die Science-Fiction-Serie «The Outpost» erlebt ihre Deutschlandpremiere beim Bezahlsender SYFY.

Wir sind froh, solch großartige Partner wie NBCUniversal International zu haben, und freuen uns, unsere jahrelange Beziehung mit dieser neuen Serie fortzuführen.
Sonia Mehandjiyska, Head of International Distribution, Electric Entertainment
Im September ist es so weit: Dean Devlin, Co-Autor und Produzent des Kinofilms «Stargate» , und Jonathan Glassner, Showrunner und Executive Producer von «Stargate SG-1» , entführen Genrefans in ein weiteres Science-Fiction-Abenteuer. Die neue Serie der beiden «Stargate»-Veteranen wird ab dem 19. September in Deutschland zu sehen sein. Ab dann zeigt sie der Bezahlsender SYFY als deutsche Fernsehpremiere.

Der Sender teasert den Serieninhalt wie folgt an: "«The Outpost» erzählt die Geschichte der jungen Talon, der letzten Überlebenden vom Stamm der Blackbloods. Nachdem ihr gesamtes  Dorf von einer Söldnertruppe ermordet wurde und nur sie entkommen konnte, schwört Talon Rache für den grausamen Tod ihrer Familie. Den Mördern dicht auf der Fährte, führt sie die Spur zu einer gesetzlosen Festung am Rande der Zivilisation: The Outpost." Zum Ensemble gehören die Australierin Jessica Green («Pirates of the Caribbean – Salazars Rache»), Imogen Waterhouse («Nocturnal Animals»), Jake Stormoen («Extinct»), Andrew Howard («Bates Motel»), Robyn Malcolm («Top of the Lake») und Anand Desai-Barochia («Emmerdale»).



Jason Faller, Executive Producer hinter der Serie und Teil der Produktionsschmiede Arrowstorm Entertainment, rührt die Werbetrommel: "Mit einem aufstrebenden Cast und einem überwältigenden Konzept werden die Zuschauer «The Outpost» bestimmt bald als ihre neue Lieblings-Fantasyserie entdecken", führt er optimistisch fort.

Kurz-URL: qmde.de/101598
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBaden-Baden, Moskau, Watutinki: So läuft die Fußball-WM im Fernsehennächster ArtikelErlösung für «Lucifer»? Amazon will Bruckheimer-Produktion fortführen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
.@ManCity gibt sich bei Schachtjor Donezk keine Blöße! #SkyCL https://t.co/LF7bO0axXn
Dirk g. Schlarmann
RT @DuesseldorferEG: Guerilla-Aktion von #DEG-Fans mit den @dietotenhosen. Verschönerung des @Koelner_Haie_72-Bus. Mehr auf unserer Faceboo?
Werbung
Werbung

Surftipps

Gelungene Premiere vom Potato Music Festival
Am 20. Oktober 2018 feierte das Potato Music Festival in München Premiere. Im Werksviertel wird Urbanität neu definiert. Es ist Heimat der Münchner... » mehr

Werbung